Die Odoo Lagerverwaltung

Hier die Funktionen der Odoo Lagerverwaltung im Überblick

MyOdoo.de

Odoo Open Source ERP im Bereich der Lagerverwaltung ist nicht nur unvermeidlich, sondern auch entscheidend. Die funktionellen Vorteile der Odoo Lagerverwaltung im Open Source Bereich vereinfachen den gesamten Prozess der Verwaltung und Verfolgung des Lagerbestands von Geschäften und verbessern so die Effizienz eines Unternehmens.

Die Lagerverwaltung des Odoo Open Source ERP vereinfacht den Prozess der Lagerbestandsverwaltung und Lagerbestandsverfolgung. Die Odoo Lagerverwaltung verbessert so die Effizienz und Produktivität des Unternehmens. Mit Hilfe effektiver Lagerhaltungsmethoden in Odoo "Open Source Inventory" kann man alle internen Abläufe innerhalb eines Unternehmens effizient verwalten.

Das Lagermanagement

Sie können beliebig viele Lagerorte in Ihrem Unternehmen hinzufügen. 

Das Lagermanagement ist oft eine Herausforderung, da es sich um die Optimierung der Lagerbestände, die Verwaltung des physischen Raums, die Verfolgung der Aufträge und Lieferungen dreht. Mit der Expansion und dem Wachstum eines Unternehmens vervielfachen sich jedoch die Herausforderungen an das Lager, da die Anzahl der zu verwaltenden Lager steigt.

In Odoo stellt das Lager das Gebäude oder den Ort dar, an dem die Lagerartikel gelagert werden. In Odoo kann man ganz einfach mehrere Lagerorte einrichten und reibungslose und transparente Bewegungen zwischen den Lagern realisieren.

Es gibt 3 Arten von Standorten:

  1. Physischer Standort: Dies sind Standorte innerhalb Ihres Lagers, an denen das Be- und Entladen Ihres Lagers stattfindet. z.B.: Regal oder eine Abteilung.

  2. Partnerstandort: Dieser Standort befindet sich nicht unter Ihrem Lager, sondern innerhalb des Lagers eines Kunden oder Lieferanten.

  3. Virtueller Standort: Dies ist ein virtueller Standort, der möglicherweise nicht physisch verfügbar ist, aber praktisch ist, wenn Sie die verlorenen Produkte aufgrund von Bestandsverlusten aus Ihrem Bestand entfernen möchten oder wenn Sie die Produkte berücksichtigen möchten, die sich auf dem Weg zu Ihrem Lager befinden (Beschaffungen).

Routen in Odoo

Routen sind definiert als verschiedene mögliche Wege, auf denen ein Produkt in Ihrem Lager bewegt wird. 

Routen sind definiert als verschiedene mögliche Wege, auf denen ein Produkt von Ihrem Lager aus eingekauft oder verkauft wird. Man kann einfach einem einstufigen Prozess folgen (z.B. Lieferantenlager zu Ihrem Lager) oder mehrstufige Routen konfigurieren. 

Sie können ein Feld sehen, das nach der Route fragt, während Sie ein Produkt in Odoo erstellen. Die Route stellt sicher, dass ein Einkaufs- oder Verkaufsprodukt ordnungsgemäß verfolgt wird.

Meldebestände in Odoo

Die Meldebestandsregel ist eine Art benutzerdefinierte Regel, die hilft, den Bestand automatisch aufzufüllen.

Zum Beispiel, wenn Sie ein Produkt nachbestellen möchten, wenn der Bestand 10 Stück erreicht. Sie können eine Regel festlegen, und wenn Ihr Laufzeitsystem diese Regel überprüft und automatisch entsprechende Maßnahmen ergreift. Kurz gesagt, die Meldebastandsregel hilft bei der Sicherung einer Mindestmenge an Bestand für jeden bestimmten Artikel. 

Für den Fall, dass Sie einige nachgefragte Artikel haben und nicht mit einer Out-of-Stock-Situation konfrontiert werden möchten oder nur eine sehr begrenzte Menge auf Lager halten wollen, ist die Odoo-Meldebestandsregel praktisch. Sie ermöglicht es, minimale Bestände zu halten, indem sie die Regel mit Angabe von Mindestmenge und Höchstmenge erstellt. 

Die Mindestqualität legt die Mindestanzahl der Menge fest, die in einem Lagerraum aufbewahrt werden soll.

Die maximale Menge gibt die maximale Anzahl der Mengen an, d.h. die Obergrenze für eine Produktmenge. Und drittens die Mehrfachmenge mit der geringsten Anzahl von Artikeln, die auf einmal bestellt werden können.

Erfahren Sie mehr über die Odoo Lagerverwaltung Open Source.

Unser Team wird Sie gerne beraten.