Erstes Video zu Odoo 12 veröffentlicht

Erster Einblick in die Odoo 12er Version

MyOdoo.de

Auf der Odoo Experience im Oktober 2018 wurde die neue Version von Odoo in Belgien offiziell dem Fachpublikum vorgestellt. Wir machen aktuell unsere ersten Erfahrungen in der Odoo 12er Version und haben bereits einige Equitania Module von Odoo 10 auf 12 portiert.

Heute haben wir unser erstes Video zu Odoo 12 veröffentlicht. Darin geben wir Ihnen einen kurzen Überblick ins Backend von Odoo 12 und unsere ersten Module.  

Die komplette Portierung der Equitania Module für Odoo 12 ist bis Mitte 2020 geplant. Hintergrund ist, dass Odoo wieder mal einige Funktionen wie die Arbeitspläne in die Enterprise verschoben hat. Außerdem braucht es ca. 1 Jahr bis die wichtigsten OCA Module zur v12 portiert worden sind. Wenn man z.B. den Umfang von https://github.com/OCA/web zwischen v10 und v12 vergleicht, dann sieht man, dass noch vieles fehlt.

Außerdem planen wir in der Version 12 ausschließlich die Ausdrucke mittels Fast-Report umzusetzen.

 
 

Den Inhalt des Odoo Tutorials auch als Transkript in diesem Blogeintrag:

Hallo und herzlich willkommen zu diesem Video indem ich ihnen heute einmal einen ersten Einblick in Odoo 12 gewähren möchte.

Odoo 12 wurde im Oktober 2018 auf der letztjährigen Odoo Experience veröffentlicht und erstmals dem Fachpublikum vorgestellt. Aktuell machen wir hier auch unsere ersten Tests mit der 12er Version und haben bereits das Back-End Theme auf unseren Standard angepasst und sind jetzt gerade dabei weitere Module nach 12 zu portieren. Doch eins nach dem anderen.

Ich habe hier im Moment eine 12er Version lokal laufen und werde mir jetzt eine neue Datenbank erstellen. Ich werde hier nur die nötigsten Daten eingeben. Das Land werde ich nicht setzen, da sonst direkt eine Anstellung im Kontenrahmen vorgenommen wird, die wir hier nicht haben möchten. Wir bieten die Buchhaltungserweiterungen in separaten Modulen an. Ich bestätige die Eingabe. Wir landen hier nun in der Standardansicht und gehen zunächst einmal in den Entwicklermodus. Das funktioniert in Odoo 12 genauso wie in der 10er Version und suchen nun nach den Equitana Modulen.

Wir haben hier schon zwei Module, die wir neu hinzugefügt haben. Diese beiden werde ich jetzt kurz installieren und sie werden sehen, dass sich das Back-End gleich verändern wird. Wir haben die Farben und das "look and feel" auf die 10er version angepasst und haben zum Teil, wie Sie nach der Installation dieser Module sehen, die Menüs um einige Menüpunkte reduziert. Auch im Dashboard haben wir einige Kürzungen vorgenommen. Da wir dem Nutzer hier auch nur die nötigsten Menüpunkt anzeigen lassen wollen.

Zum vergleich sehen sie hier einmal einen Screen in Odoo 12 und im Vergleich dazu das gleiche Modul von Odoo 10. In der Odoo 12er Version in der Community Edition, wurden schon viele Themings der Enterprise übertragen. Außerdem wurden die Kurzbefehle in den Standard von Odoo 12 mit hinein genommen was wir in Odoo 10 noch als separates Modul benötigt haben. Eine weitere Neuerung wird es sein, dass wir in der Odoo 12er Version nur noch die Fast Reports anbieten werden. Wir werden also gänzlich auf den Einsatz von eQ-Web Reports verzichten.

Da wir die Version 8 von Odoo zum Jahresende abgekündigt haben, haben wir im laufe des Jahres die Umstellung geplant. Den vollen Funktionsumfang der Equitaniamodule von Odoo 10 werden wir jedoch voraussichtlich erst Mitte 2020 vollständig in Odoo 12 umgesetzt haben. Mehr zu den Odoo Versionen hierzu finden Sie in unserer Seite zum Long-Term-Support.

Wir geben einen ersten Einblick in Odoo 12 und die neuen Equitania Module, die wir bereits für Odoo Version 12 portiert haben.

Das Wissen ist das Kapital des 21. Jahrhunderts!