Neues in 2019

Was bringt das neue Jahr für Änderungen?

MyOdoo.de

2018 war ein sehr erfolgreiches Jahr für unser Open Source Engagement. Viele neue Kunden haben sich für unsere MyOdoo Pakete entschieden. Und ständig kommen neue Erweiterungen hinzu. Als Beispiel wollen wir exemplarisch die NextCloud Anbindung erwähnen oder die Integration von Fast-Report als Druck-Generator. Damit ist es jetzt auch ohne Entwicklerwissen möglich die Ausdrucke anzupassen und zu erweitern. Auch im Bereich der Dokumentation haben wir unter anderem ein Einsteigerbuch veröffentlicht.

Um neben der Quellcode offenen Lösung Ihre Investionssicherheit zu erhöhen, bieten wir für unsere Lösungen einen „Long Term Support“ kurz LTS an. Für MyOdoo basierend auf der Version 8 gilt dieser bis 31.12.2019, für die jetzige von uns präferierte Version 10 voraussichtlich bis 31.12.2021. Daran erkennen Sie, dass wir immer nur 2 Versionen unterstützen werden, um ein Höchstmaß an Qualität zu liefern. Die Unterstützung neuer Versionen halten wir konstant für Sie im Blick. Wussten Sie, dass wir schon für die Version 10 die Keyboard Shortcuts anbieten?

Bitte sprechen Sie uns wegen der Migration auf eine neuere Version an. Ihre Daten können größtenteils übernommen werden. Bitte unterschätzen Sie den Migrationsaufwand aber nicht und planen Sie ein entsprechendes Zeit- und Kosten-Budget ein.

Hannes Bischoff

Auch personell hat sich für 2019 einiges geändert. Hannes Bischoff ist seit über 10 Jahren im Unternehmen und wurde zum 1. Januar 2019 Geschäftsführer der Equitania Software GmbH. Angefangen hat er bei uns mit einer Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und studierte im Anschluss an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Karlsruhe Wirtschaftsinformatik. Viele von Ihnen hatten bereits Kontakt zu ihm. Paul Exler wird aus persönlichen Gründen seine wöchentliche Arbeitszeit im Laufe des Jahres weiter reduzieren. Zum 31.12.2018 hat er seine Geschäftsführerposition an Hannes Bischoff übergeben. Glücklicherweise bleibt uns seine fachliche Kompetenz erhalten.

Und zuletzt möchten wir Sie noch auf unser neues Produkt „ownERP“ hinweisen. Hier handelt es sich um ein standardisiertes System, bei dem keine Individualentwicklungen möglich sind. Viele wollen in die Cloud und zu überschaubaren Kosten Ihre Software mieten. Diese bieten wir unter www.ownERP.de als „Software as a Service“ an, natürlich „Hosted in Germany“ und monatlich kündbar. Ein späterer Wechsel zu einer anpassbaren MyOdoo Lösung ist nicht ausgeschlossen.