Microsoft PowerApps Workshop: App-in-a-day

Wir waren bei Microsoft in Bad Homburg (bei Frankfurt) auf einem Schulungstag der Firma Infosys für Microsoft PowerApps.

MyOdoo.de


Wir waren bei Microsoft in Bad Homburg (bei Frankfurt) auf einem Schulungstag der Firma Infosys für Microsoft PowerApps. Ein Großteil der Veranstaltung war als praktischer Teil zum mitmachen angelegt, wodurch wir gleich einen besseren Einblick in die ganze Thematik der neuen PowerApps bekommen konnten statt nur darüber zu hören.

Ein kleiner Einblick zum Workshop

Erstellen einer PowerApp mittels Canvas

Das Erstellen einer branchenspezifischen Canvas-App kommt mit keinem bis wenig Code aus und fühlt sich mehr so an als würde man eine hübsche Powerpoint-Präsentation zusammenklicken. Diese App lässt sich dann auch mit anderen Geräten wie z.B. einem Smartphone bedienen. Hier spricht man von "Low Code Programming".

Im Workshop haben wir binnen einer Stunde den Prototyp einer kleinen Applikation gebaut. Als Datenquelle steht eine große Auswahl von über 200 Microsoft- und Drittanbieterquellen zur Verfügung, wir haben an unseren Prototyp eine Excel-Tabelle als Datenquelle eingebunden.

Odoo Text- und Bildblock

CDS (Common Data Service) für PowerApps

Common Data Service (CDS) ist eine gemeinsame Datenbank zur Speicherung von Geschäftsdaten, die sich mit Dynamics 365, Flow und PowerApps verbindet.

Hier hatten wir die Daten zur Verarbeitung unserer Prototyp-CanvasApp erweitert und auch Business-Rules erstellt, welche einige der Daten (wie z.B. das geplante Lieferdatum) nach Konditionen prüft, weiterverarbeitet und z.B. ein wahrscheinliches Lieferdatum berechnet. Die erzeugten Daten der Prototyp-CanvasApp fließen dann in die CDS.
Odoo Text- und Bildblock

Modeldriven-App

Modell angetriebener App-Entwurf ist eine Komponenten-fokussierte Methode zur App-Entwicklung. Modellgesteuertes App-Design erfordert keinen Code und die erstellten Apps können einfach oder sehr komplex sein.

Während bei Canvas-Apps die Kontrolle des App-Layouts beim Designer liegt, wird der Großteil der Layouts bei modellgesteuerten Apps durch die Komponenten bestimmt.

Odoo Text- und Bildblock

Microsoft Flow

Microsoft Flow ist ein cloudbasierter Dienst, mit dem Office 365 Benutzer ganz einfach Workflows erstellen können, um zeitaufwendige Aufgaben und Prozesse in verschiedenen Anwendungen und Diensten zu automatisieren.

Für unsere Anwendung haben wir hiermit einen Workflow erstellt, wodurch eine E-Mail generiert und an einen Mitarbeiter mit entsprechenden Rechten gesendet wurde, dieser konnte direkt in der E-Mail interagieren und beispielsweise einen Prozess genehmigen oder ablehnen. Um Flow-Apps auf mobilen Geräten zu verwenden, wird eine eigene Microsoft Flow-App benötigt.
Odoo Text- und Bildblock

Resümee

Mit der Low-Code Methodik von Power-Apps geht der Fokus ganz klar wieder auf die Daten zurück die erhoben & verarbeitet werden und entfernt sich von viel Programmieraufwand. Somit könnten in Zukunft auch Nischenprodukte und Apps entstehen, die in der klassischen Entwicklung bisher finanziell nicht rentabel wären vom Kosten/Nutzen-Aufwand.

Wir sind gespannt wann (und ob) Microsoft die PowerApps für mobile Geräte auch Nutzern zugänglich machen wird welche keinen Office-Account verwenden.
Für eine Anbindung von Odoo werden wir jetzt versuchen eine REST-API von Odoo mit Office 365 PowerApps zu verbinden.

Mit dem Einblick in die aktuellen Möglichkeiten waren wir schon sehr positiv angetan und sind gespannt wie Microsoft die PowerApps in Zukunft noch ausbauen wird. Definitiv hat es das Potential die Art und Weise wie Apps in Zukunft erstellt werden in die nächste Evolutionsstufe zu bringen.


Wir sind Ihr Odoo Ansprechpartner in Deutschland.

Unser Team bildet sich ständig weiter um für Sie die passende Lösung zu finden.