MyOdoo FastReports in Odoo 13

Neues Video online zu FastReport und Odoo 13

In diesem Video zeigen wir Ihnen unser FastReports Paket und den eQ Report Designer  mit dem Sie ganz einfach und unkompliziert ihre FastReports bearbeiten können. Die Anwendungen erhalten Sie nur, wenn Sie unser FastReport Paket kaufen & lizenzieren. Die Erzeugung der PDFs, Word oder Excel Dokumente gefüllt mit Odoo Daten , läuft in einem linuxbasierten Docker Container und kann so neben Odoo oder in der  Cloud betrieben werden . Die Highlights sind der "What you see is what you get Editor", die geringe Einarbeitungszeit und der schnelle Austausch über ein Docker Image. Wir liefern die deutschen als auch englischen Reports für Einkauf, Verkauf und Lager sowie Zeiterfassung, Personal & Labeldruck. Einige Beispielreports im PDF-Format finden Sie hier auf myodoo.de unter Fast Report  

 
 

 

Im Odoo System müssen die MyOdoo FastReport Module bereits installiert sein. Welche Module das im Einzelnen sind, finden sie über den Link in der Videobeschreibung.  

Gehe Sie im Unternehmen in den Tab FastReports und geben Sie dort die Verbindung zur FastReport API ein. Der Verbindungstest muss erfolgreich sein.  

Den BasisReport (für Logo und Fußzeile) setzen sie anschließend per Klick direkt selbst. Voraussetzung ist, dass alle Unternehmensdaten in Odoo bereits konfiguriert sind.  Sie können nun schon Geschäftspapiere drucken.  

 Lassen Sie uns nun einen Report bearbeiten und wieder hochladen. Starten Sie die Anwendung eQ ReportDesigner unter Windows und geben Sie unter Config Ihre Serverdaten ein. Ein Verbindungstest ist ebenfalls möglich. Die Oberfläche zeigt an, sobald Sie verbunden sind. In unseren Instanzen für Kunden sind die Standard-Reportfiles im Dateiformat .frx bereits vorkonfiguriert. Wenn nicht, müssen diese erst hochgeladen werden.  

Sie haben nun die Möglichkeit einen bestehenden Report zu bearbeiten oder einen neuen Report anzulegen. Oben rechts kann man den Pfad für den lokalen Ordner, in dem die Reports zwischengespeichert werden, wählen.  Um einen Report vom Server in die lokale Umgebung zu spielen, wählen Sie den Report aus und spielen sie ihn über die Pfeiltasten nach rechts ins lokale Umfeld.  Über Report bearbeiten öffnet sich der FastReport Designer. Auf den Report Designer möchte ich nicht im 

Detail eingehen, da es genug Dokumentationen auf Deutsch sowie auf Englisch im Netz zur freien Verfügung gibt.  Wichtig: um eine Vorschau des Berichts anzeigen zu können, muss eine Datenquelle im Report hinterlegt sein. 

Erzeugen Sie sich dazu zuerst einen Datensatz, genauer eine SQLite Datenbank, in Odoo (wenn Sie die Sale Order bearbeiten -> Angebot drucken). Diese Datenbank finden Sie, wenn Sie auf Report Data klicken. Bringen Sie diese ebenfalls über die Pfeiltaste in einen lokalen Ordner.  

Gehen Sie im Designer auf die Connection und hinterlegen Sie hier die SQLite Datei, die Sie sich gerade heruntergeladen haben. Sie können die Verbindung testen. Sobald der Verbindungstest erfolgreich ist, können Sie speichern & weiter. 

Gehen Sie auf weiter und wählen Sie den Haken "Check all", um alle nötigen Tabellen zu verwenden.  Schließen Sie die Konfiguration ab und Klicken Sie auf die Berichtsvorschau. Der eQ Report Designer stellt die Sprachen deutsch, englisch, spanisch, französisch oder italienisch zur Auswahl.  

Wenn Sie mit der Arbeit an ihrem FastReport soweit fertig sind, speichern Sie diesen lokal ab und schließen den Designer.  Wählen Sie den Report in Ihrer lokalen Umgebung aus  und stellen Sie ihn über die Pfeiltasten wieder auf den Server. Die neue Version Ihres Reports ist nun sofort auf ihrem Server verfügbar und kann im Odoosystem gedruckt werden.